Mattschwarzer Tunnel

Aufgrund eines Zeitungsberichts setzte sich der Künstler mit dem Thema  „Depression“ auseinander. Um die innere Leere zu beschreiben, realisierte Heinz Winkler die Krankheit als eine mattschwarze Röhre.